Schnellste Lieferung – ab 50 € gratis Versand in DE – Attraktive Wertrabatte ab 50 €

STROFT Runningline

24,50 

Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Mit rechteckähnlichem Querschnitt !

Stärke               :  4 Varianten
Tragkraft          :  25 lbs  –  50 lbs
Lauflänge        :  35 m
Farbe                 :  Hellblau matt

Das Fliegenfischen mit Schusskopf und Runningline findet ständig mehr Einsatzgebiete und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die heute bekannten Runninglines bestehen aus unterschiedlichen Materialien und werden sowohl als Monofil, wie auch als Polyfil hergestellt. Alle haben ihre Vor-und Nachteile. Mit der STROFT Runningline ist eine Neuentwicklung gelungen, die alle Vorteile in sich vereinigt. Mit ausschlaggebend dafür ist ein rechteckähnlicher Schnur-Querschnitt mit leicht konvexen Seitenlinien in einem bestimmten Längenverhältnis. Die Runningline hat mehrere Aufgaben zu erfüllen:

  1. Die Runningline muss dafür sorgen, dass sich der Schusskopf im Wurfvorgang linear streckt und dass dieser dabei auch noch genügend Kraft entwickelt, um auch das Vorfach zur optimalen Streckung zu bringen.
  2. Dabei muss die Runningline größtmögliche Wurfweiten gewährleisten.
  3. Es muss möglichst viel Runningline (ohne Memory) - in Klängen über der Hand hängend oder auf dem Boden / der Wasseroberfläche liegend, gehändelt werden können  -  und diese Klänge müssen während des Wurfvorgangs immer wieder verhedderungsfrei durch die Ringe gleiten können.
  4. Die Runningline muss eine hohe Tragkraft haben und darf in keinem Fall die Sollbruchstelle bilden. (Die Sollbruchstelle sollte immer in der Vorfachspitze liegen).
  5. Die Runningline muss während des Drillvorgangs, auch im nassen Zustand, gut griffig sein, um immer auch die optimale Voraussetzung für einen erfolgreichen Drill zu schaffen.
  6. Die Runningline sollte gut sichtbar und reflexionsfrei sein.
  7. Die Runningline muss alle oben beschriebenen Eigenschaften, sowohl bei hohen, wie auch bei Temperaturen unter dem Nullpunkt, gewährleisten.

Die STROFT Runningline ist unter Beachtung dieser 7 Punkte entwickelt worden, und alle Tests und Erfahrungen haben gezeigt, dass dies mit hoher Perfektion gelungen ist. Eine spezielle Polyamid-Legierung mit idealer Dichte und Zugfestigkeit bildet materialseitig die Basis für den Erfolg. Ein rechteckähnlicher Schnurquerschnitt mit leicht konvexen Seitenlinien, in einem jeweils speziellen Längenverhältnis, sorgt für ein sehr geringes Rest-Memory, wobei die Runningline jeweils vor Gebrauch immer einmal kurz gestreckt werden sollte. Die hellblaue Durchfärbung garantiert eine kontraststarke Sichtbarkeit und eine mehrfache Oberflächenvergütung gewährleistet optimale  Gleitreibungswerte und damit maximale Wurfweiten bei höchstmöglicher Reflexionsarmut. Und in Verbindung mit dem rechteckähnlichem Querschnitt ist die Oberfläche so beschaffen, dass auch jederzeit ein sicheres Händling, auch beim Drill sehr großer Fische, gegeben ist.

Siehe auch   YouTube: adh-Test